Urlaubsziel Italien

Alles rund um Italien als Urlaubsziel

Italienisches Flair pur – ein Urlaub in der Toskana

| Keine Kommentare

Toskana – diese Region in Italien weckt bei vielen Menschen vor allem Assoziationen zu scheinbar endlosen und bunt leuchtenden Sonnenblumen- und Lavendelfeldern,

sanften und mit Zypressen besetzten Hügeln, kleinen Häusern mit rustikalen Fensterläden und romantischen Städten aus dem Mittelalter, die insbesondere mit den architektonisch wertvollen Bauwerken überzeugen.

Doch welche sind die Highlights einer Reise in die Toskana?

Gleich in der Nähe von Deutschland, Österreich und der Schweiz sich befindet, stellt die Toskana ein beliebtes Urlaubsdomizil dar, das nicht zu weit entfernt liegt, um mit dem Auto innerhalb von ein paar Stunden dorthin zu reisen. Ob Single Reisen oder Familienreisen, in der Toskana fühlen sich die Urlauber stets willkommen – mag es doch zum einen an der weltoffenen und freundlichen Lebensart der Italiener liegen und zum anderen auch an der typisch ländlichen, bunten und landschaftlich vielfältigen Natur, die so einige Herzen schon zum Dahinschmelzen brachte.

In der Toskana stimmt einfach alles: das mediterrane Klima, die Landschaft bestehend aus Gebirgen, Seen und herrlichen Küstenabschnitten mit Sandstränden, die kulinarischen Genüsse und die verträumten und gleichsam geschichtsträchtigen Städte.

Publikumsmagneten im Herzen der Toskana – Florenz und Siena

Toskana Florenz Brücken Pixabay

Toskana Florenz Brücken Pixabay

Florenz und Siena sind zwei überaus beliebte Ausflugsziele bei einem Urlaub in der Toskana – und das nicht ohne Grund: diese beiden Städte ziehen mit den zahlreichen Bauwerken aus dem Mittelalter und der Renaissance viele kunst- und kulturinteressierte Touristen an. In Siena gibt es unter anderen den Palazzo Pubblico, den Duomo Santa Maria und den Piazza del Campo zu besichtigen.

Die gesamte Stadt wird hauptsächlich von der gotischen Baukunst geprägt und ist für Kunstinteressierte ein Muss. Die Stadt Florenz ist die Hauptstadt der Region. Die historische Altstadt von Florenz gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist in jedem Fall eine Erkundung Wert. Sie besticht mit dem imposanten Dom, den Uffizien und den vielen Plätzen, die im Renaissancestil erbaut wurden.

Der Schiefe Turm in Pisa

Doch nicht nur Florenz und Siena sollten bei einem Toskana Urlaub besucht werden. Ebenso bemerkenswert ist die Stadt Pisa. Sie überzeugt mit dem weltberühmten Wahrzeichen, dem Schiefen Turm, der bestiegen werden kann – jedoch ist die Anzahl der Besucher begrenzt.

Toskana Pisa Turm Pixabay

Toskana Pisa Turm Pixabay

Weiterhin bietet Pisa noch andere Highlights, zu denen beispielsweise der „Platz der Wunder“, der Dom Santa Maria Assunta von Pisa, die größte Taufkirche der Welt (der Baptisterium) und der monumentale Friedhof, in dem viele Adlige der Stadt begraben liegen, gehören.

Die Toskana ist ein Reiseziel wie aus dem Bilderbuch. Die malerischen Landstriche des Chianti, in dem viele Weinbauern leben; die idyllisch gelegenen und oft einsamen Küstenabschnitte mit dem klaren Meer; die dichten Wälder und die atemberaubenden Gebirge als auch die zahlreichen Städte wie Pisa, Florenz und Siena machen den Charme dieser Region aus.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.