Urlaubsziel Italien

Alles rund um Italien als Urlaubsziel

Geheimtipp – Last Minute nach Maremma

| Keine Kommentare

Üppige duftende Pinien, malerische Hügel und ein Glas Chianti, das ist die Toskana. Aber nicht nur Idylle im Sommer zeigt die Toskana, sie wird auch als Wiege der Renaissance betrachtet mit kulturellen Höhepunkten wie in den Städten Florenz, Pisa und Siena.

Auch kleine Dörfer, wie San Gimigano bietet neben architektonischen Meisterwerken viel Kulturelles.

Die wilde Toskana

Aber nicht nur Urlauber, die im Urlaub auf kulturellen Spuren sind, kommen in der Toskana auf ihre Kosten. Neben gewaltigen Landhäusern und von Zypressen gesäumten Alleen findet der Aktivurlauber, Wanderer, Naturfreunde, Badefreunde in der malerischen Toskana sein perfektes Urlaubsziel. Dann gibt es noch das wilde und früher unbewohnbare Sumpfland der Südtoskana, das zwischen Siena und Rom liegt, die Maremma. Im 19. Jahrhundert legte man die Sümpfe trocken und das Gebiet wurde besiedelt. Die wilde Seite der Toskana zeigt auch heute noch ihr Bild. So kreuzt keine Autobahn die Gegend, die die unverfälschte Natur trüben könnte. Bewaldete Hügel, Sand- und Felsstrände und ein türkisblaues Meer sind dem Urlauber ganz erhalten. Maremma ist ein Wander- und Radfahrparadies, aber auch eines der schönsten Badeurlaubsziele von Italien.

Dem Urlauber wird alles geboten

Sogenannter Massentourismus gibt es nicht in der Maremma. So gibt es ein Feriendorf OasiMaremma mit 48 neu gebauten Wohnungen, die einmalig in herrlicher Natur liegen. Die Wohnungen sind frei wählbar, der Komfort ist bestens. Von einem Studio bis zwei Schlafzimmer stehen ein SAT-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Heizung und eine gemütliche Außenveranda mit Tischen und Stühlen bereit. In der Nähe der Wohnungen kann der Urlauber über einen Parkplatz verfügen. Die Unterkunft ist zwischen einem Mono-Einzelzimmer-Appartement, was ca. 20 qm groß ist, zu wählen. Es besteht aus voll ausgestatteter Kochnische, einem Doppelbett, einem Bad mit Dusche, einer Außenveranda mit Tisch und Stühlen. Darüber hinaus gibt es ein Bilo-Zweizimmer-Appartement von etwa 40 qm Größe und ein Trilo-Dreizimmer-Appartement, ebenfalls in einer Größe von 40 qm. Die Zimmer sind ansprechend ausgestattet, es bleiben keine Wünsche offen. Unser Geheimtipp: Doch einfach spontan Last-Minute nach Maremma (Toskana) buchen.

Viel Spaß und viel Natur

Maremma Brunnen Pixabay

Maremma Brunnen Pixabay

Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. So gibt es im Feriendorf ein Restaurant, das einen hervorragenden Ruf hat. Die Zimmer sind klimatisiert und geben den Blick frei auf die Lagune des Feriendorfes. In der Umgebung des Feriendorfes wird für den Urlauber einiges geboten. Wer ein Sonnenbad nehmen möchte und auch in Form bleiben möchte, der kann dies mit täglicher Wassergymnastik und anderen Spielen tun. Im Feriendorf gibt es ein Schwimmbad. Wer aber im Meer baden möchte, der erreicht dies in 5 Minuten. Es gibt auch einen kostenlosen Shuttle-Service bis dahin.

In der Nähe des maritimen Feriendorfes gibt es zwei lange Strände mit intimen Buchten, die sehenswert sind. Die Einheimischen sind stolz auf Cala Violina und Cala Felice. Neben dem Wassersport bietet die Toskana und Maremma Natur- und Outdoor-Sport. Wandern, Mountainbiken, Golf spielen oder reiten. Auch das typische Butterie mit einem echten toskanischen Cowboy wird geboten. Ein paar Kilometer vom Feriendorf liegt Il Puntone, das mit Kitesurfen, Schnorcheln, Tauchen und Windsurfen die Besucher und Urlauber anlockt.

Wer sich schon einen lauen Sommerabend mit einem Glas Chianti gegönnt hat und den köstlichen Wein und das Olivenöl aus der Region probiert hat, für den ist es Zeit, sich in die schönsten Städte der Toskana zu begeben. Wer mittelalterliche Kultur erleben möchte, der fährt nach Florenz, Pisa und Siena. Die Atmosphäre von mittelalterlichen Dörfern wie Massa Marittima, Scansano und Piombino erwarten den Urlauber.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.