Urlaubsziel Italien

Alles rund um Italien als Urlaubsziel

Urlaub in den Dolomiten

| Keine Kommentare

Hinter dem Namen Dolomiten (ital. Dolomiti) verbirgt sich eine Gebirgskette in Norditalien bzw. Südtirol, die den südlichen Kalkalpen angehört.

Zu den bekanntesten Regionen in den Dolomiten gehören u. a. das Hochpustertal, das Eisacktal, das Schlerngebiet sowie die Orte Alta Badia, Arabba und der bekannte Winterskiort Cortina d’Ampezzo.

Dolomiten – ein ideales Skigebiet

Dolomiten - Drei Zinnen - Nordwand - Pixabay

Dolomiten – Drei Zinnen – Nordwand – Pixabay

Das Hochpustertal bietet mit seiner malerischen Bergkulisse vor allem Skifahrern und solchen, die es werden wollen, ein geeignetes Feriendomizil. Bekannt ist hier vor allem der Ort Sexten nicht zuletzt dank seiner Bergwelt „Drei Zinnen“ und dem Sextener Naturpark. Gerade Letzterer bietet Familien und Wanderfreunden genug Gelegenheit, um die Natur von ihrer schönsten Seite zu erleben.

Für Ski-Begeisterte ist auf jeden Fall der Ort Cortina d’Ampezzo zu erwähnen. Nicht alleine die Tatsache, dass hier 1956 die Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden, sondern auch die zum Teil für Profis ausgelegten Pisten ziehen jedes Jahr die Wintersportler an. Des Weiteren sind über Dreiviertel der Pisten mit Kunstschnee ausgelegt, sodass von Ende November bis Ende April der Schnee-Spaß auf jeden Fall garantiert ist.

Kulinarische Köstlichkeiten aus Südtirol

Sollte man eher an der Gastronomie interessiert sein, und kulinarische Spezialitäten aus Südtirol kosten wollen, ist man im Eisacktal richtig aufgehoben. Vor über 10 Jahren wurde hier die Eisacktaler Genießerstraße ins Leben gerufen. Jedes Jahr werden von Frühling bis Herbst bei verschiedenen Veranstaltungen die heimischen Produkte, von Wein über Knödel bis hin zum Brot, verköstigt.

Für Sportler eine Herausforderung

Neben den Gourmetfreunden finden natürlich auch die Sportler eine geeignete Landschaft zum Radfahren bis hin zum Paragliding. Ganz gleich, welcher Sportart man verfallen ist, man wird sicherlich unter den zahlreichen Attraktionen und Angeboten fündig werden.

Die Kastelruther Spatzen

Zu den bekanntesten Dörfern im Schlerngebiet gehört wohl ohne Frage Kastelruth. Egal, ob Volksmusik-Liebhaber oder nicht, die Kastelruther Spatzen sind wohl jedem ein Begriff. Aber nicht nur allein wegen der Musiker, sondern auch wegen des Wahrzeichens, dem Glockenturm von Kastelruth, sollte ein Ausflug eingeplant werden. Das malerische Bild dieser Region wird noch von weiteren zahlreichen Kirchen geprägt, die teilweise noch in ihrem Ursprung erhalten sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.