Urlaubsziel Italien

Alles rund um Italien als Urlaubsziel

Mit dem Mietwagen durch Italien

| Keine Kommentare

Wer bei einer Italienreise mit einem Mietwagen unterwegs sein möchte, kann die Autos nach Wunsch und Bedarf online mieten, oder als Pauschalreisender auch eine Zubuchung vor Ort vornehmen.

Dabei lohnt sich ein Vergleich, denn die Preise und Services der Autovermietungen sind sehr unterschiedlich.

Die Mietbedingungen unbedingt prüfen und miteinander vergleichen

Man sollte ebenso auch prüfen, unter welchen Bedingungen der Autoverleih, den man aussucht, seine Wagen verleiht. So gibt es beispielsweise Autovermietungen, die ihre Wagen nur an Personen vermieten, die einen Führerschein vorweisen, der bereits über ein Jahr gültig ist. Eine sorgfältige Prüfung von Preisen, Services und Mietbedingungen ist auch bei allen Autovermietungen in Italien oder bei Autoverleihern, die italienische Filialen haben, ein sicherer Weg, Fahrzeuge zu fairen Konditionen zu mieten.

Online mieten ist auch in Italien häufig günstiger

Ferrari Italien - Pixabay

Ferrari Italien – Pixabay

Wenn man ein Auto vorab in Italien oder bereits vor Antritt der Reise in Deutschland mietet, ist es oft günstiger.

Dass gerade in den Mittelmeerländern starke Preisunterschiede im Bereich Autovermietung bestehen, darauf weist Stiftung Warentest in einem Bereich hin, der vor allem die Preise in südeuropäischen Ländern untersuchte. Die Tagespreise beginnen je nach Region bei etwa 9 Euro am Tag. Alternativ kann man einen Leihwagen auch schon für rund 65 Euro pro Woche anmieten.

Wer online bucht, findet auf Vergleichsportalen oft auch Sonderangebote regionaler Autoverleiher, mit denen er erheblich sparen kann. Obwohl Pauschalreisende mehr zahlen, sind die Vorteile, dass sie alles inklusive buchen können und einen besseren rechtlichen Schutz bei Schadensfällen haben. Dies sollte man im Auge behalten, bevor man sich auf das Mieten eines Fahrzeugs bei einem bestimmten Anbieter entscheidet.

Den Reiseplan ändern

Autovermietungen in Italien bieten meist auch eine Möglichkeit, Mietzeiten und Abgabestationen für den Mietwagen zu ändern und neu festzulegen. Es lohnt sich also die Umbuchungsmöglichkeiten bezogen auf Preise und andere Bedingungen zu prüfen, um mit dem Auto flexibel in Italien unterwegs zu sein. Umbuchungen sind an Abgabestationen und online möglich, sodass diese entsprechend bequem vorgenommen werden können, ohne dass zusätzliche Kosten für den Mieter des Fahrzeugs entstehen.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.